Blaue Blumen

by Rany

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €8 EUR  or more

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Includes unlimited streaming of Blaue Blumen via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 4 days

      €8 EUR or more 

     

1.
03:52
2.
03:33
3.
04:44
4.
03:44
5.
04:55
6.
03:16

about

Der Dresdner Rany D. ist schon länger eine feste Größe der Dresdner Musikszene. Seine Auftritte bei Rock am Ring, Gigs im Vorprogramm von Thees Uhlmann, Sebastian Krummbiegel, Chilly Gonzales und Milky Chance und eine langjährige Tourerfahrung haben eins gemein: Herzblut. Auf der Bühne wird Musik gemacht für das Publikum, für den Moment. Es ist ein denkbar einfacher Ansatz, der aber genau dadurch so besticht. Zusammen mit seinen versierten Mitstreitern, Sebastian Flegel, Florian und Sarah Fügemann, Robert Werner und Florian Escherlor wird jede Bühne mit viel Leidenschaft bespielt. Da wird aus dem Stegreif ein Song mit stimmgewaltigen Soulparts und schnellen, reibeisernen Rapparts improvisiert, werden die Fingerstyle Gitarre oder Harp und Mouthtrumpet ausgepackt. Oder es werden die Songs der Blauen Blumen EP gespielt, Dresden Soul sozusagen.

Die EP "Blaue Blumen" ist kein Ausrufezeichen und soll auch gar nicht als solches wahrgenommen werden. Eher ein, mit viel Liebe eingepflanztes, Samenkorn, welches langsam zu blühen begann und irgendwann einmal Früchte zu tragen vermag. Es sind sechs Songs, die sich alle mit dem Miteinander beschäftigen. Das Zwischenmenschliche, sozusagen, steht klar im Vordergrund. Dabei bezieht sich das Motiv der blauen Blume auf die Romantik. In Songs wie "Mit dir sein", "Nach Hause" und "Nicht allein" klingt dies klar an.
Die anderen drei Titel setzen dann aber doch eher eigene Akzente. "So gut" - eine kleine Hommage an die ursprüngliche Einfachheit des Glücks, "Blaue Blumen", in dem Robert Werner eine wunderschöne Fingerstylegitarre spielt und "Draußen", das Duett mit der Schwester.

Es ist ein Versuch der eigenen Musikalität einen Rahmen zu geben. So klingt auch immer ein wenig der Singer/ Songwriter durch. Mitunter werden Erinnerungen an das Debütalbum "Von mir zu dir" wach. Aber es ist eben dann doch mehr. Dresden Soul, so Rany, soll es sein. Die Lebendigkeit des American Soul, das tiefe Empfinden und Themen aus dem Alltag und der Liebe, mischen sich mit der romantischen Grundstimmung einer der schönsten Städte Deutschlands.

Die "Blauen Blumen" sollen kein Ausrufezeichen sein, kommen dafür aber sehr gut auf den Punkt.

Text: Annett Wolf

credits

released February 12, 2014

Text: Rany Dabbagh

Musik & Arrangement:

Rany Dabbagh,
Robert Werner,
Florian Manuel Fügemann,
Sebastian Flegel,
Florian Escherlor


Produktion: Ludwig Schmutzler (studiolud.com)

Aufnahmeort: Tonstudio Schloß Röhrsdorf

tags

license

all rights reserved

about

Rany Dresden, Germany

2008
"Von Mir zu Dir"

2014
"Blaue Blumen"

contact / help

Contact Rany

Streaming and
Download help

Track Name: So Gut
So gut

Wieder Tage nichts geschafft, alles geht so schnell vorbei,
So viele Sachen wollt ich packen, am besten jetzt gleich nebenbei
und die Spinnen in meinem Zimmer grüßen mich mit Namen,
erzählen Geschichten vom Verlieren und was sie noch nicht haben

Und das geht mich alles gar nicht's mehr an,
ich bin weit weg und völlig entspannt,


Es tut so gut einfach nur zu sein,
Hab ein Lachen auf meinen Lippen,
es ist so schön ich könn't fast weinen,

Es tut so gut einfach nur zu sein,
Hab's grad wieder begriffen,
hoff es fällt mir noch oft ein

Und wenn es so ist wie es zu sein scheint,
ist die Perspektive das richtige Mittelmaß,
das ich brauche um meinen Tag zu bestreiten,
viele bestreiten ja schon das

die Entspannung die dir Raum verschafft, um dich zu finden
und zu wissen was du willst
ich lehn mich da gern zurück, und bin einen Moment lang -

Es tut so gut einfach nur zu sein,
Hab ein Lachen auf meinen Lippen,
es ist so schön ich könn't fast weinen,

Es tut so gut einfach nur zu sein,
Hab's grad wieder begriffen
Hoff es fällt mir noch oft ein

dabadap dap dap dap da,
dabadap dap dap dap da,
dabadap dap dap dap da
dap dap dap da da
Track Name: Blaue Blumen
Blaue Blumen


Mein Vater brachte blaue Blumen verteilte sie auf meiner Haut
sein Herz war wohl verzweifelt, seine Hände bald schon taub


Ich konnt ihm nicht vergeben, irgendwann nahm ich dann wahr
seine Augen ja die gleichen denen die ich im Spiegel trag

Konnt ihm nicht vergeben irgendwann nahm ich dann wahr,
seine Augen ja die gleichen denen die ich im Spiegel trag


Ein Freund von mir wird Vater gestern hat er es mir erzählt
wir sprachen den ganzen Abend und sein Lachen war so schön

Erst konnt ich ihn nicht verstehen nur irgendwann nahm ich dann wahr seine Augen ja die gleichen denen die ich im Spiegel trag

Konnt ihn nicht verstehen irgendwann nahm ich dann wahr,
seine Augen ja die gleichen denen die ich im Spiegel trag


Konnt ihn nicht verstehen, ich konnt ihn nicht verstehen! seine Augen ja die gleichen, so fern so nah so fern so nah!
Track Name: Mit dir sein
Mit dir sein


Ich seh dich an, du siehst mich an, ein Augenblick dann schau ich weg
Wär gern bei dir doch bist du hier hab ich mich irgendwo versteckt

Ich will dich sehen, will dich verstehen, ich würd gern wissen wer du bist
Ich will dich hören, ich will dich spüren ich würd gern mehr als das was ist


Und ich würd gern mit dir sein, willst du?
Willst du gern mit mir sein? Hey hörst du mir zu?
Ich würd gern mit dir sein, willst du?
Willst du gern mit mir sein?



Was nützen Farben wenn ich begreif'
ich seh zu schwarz weil ich nicht weiß,
wie sprech ich dich an, wie erklär ich's dir?

du bist so schön dass ich jetzt schweig,
deine Schönheit kennt keinen Vergleich
oder zumindest fällt mir keiner ein



Und ich würd gern mit dir sein, willst du?
Willst du gern mit mir sein? Hey hörst du mir zu?
Ich würd gern mit dir sein, willst du?
Willst du gern mit mir sein?



Und ich würd gern mit dir sein, willst du?
Willst du gern mit mir sein? Hey hörst du mir zu?
Ich würd gern mit dir sein, willst du?
Willst du gern mit mir sein?
Track Name: Nach Hause
Nach Hause

Seit Tagen, seit Wochen, seit Jahren bin ich auf meinem Weg,
staubig und weit

bin weit hinaus gefahren um dich wieder zu sehen,
schon viel zu lang bin ich hier draußen du weißt ich musste gehen

doch jetzt ist es soweit

Ref:

Ich komm nach Hause, ich komm nach Hause,
ich komm nach Hause zu dir


Während ich mich aufmach, kann ich dich stehen sehen,
wie du mich anmachst

Ich lauf, reit, fliege auf Kanonenkugeln zu dir
Geh nicht mehr weg, ich bleibe hier!

Lehn dich zurück an mich an lass nicht mehr los ich bleibe hier
Lehn mich zurück an dich an, lass nicht mehr los bleibe hier bei dir
Track Name: Nicht allein
Nicht allein


Immer wieder Kreise ziehend, legst du deine Stadt in Brand

Ständig vor den Flammen fliehend scheinen dir Ziele unbekannt
Ohne wirklich zu gewichten, wägst du doch so vieles ab
Hey, der Abend wird schon alles richten und morgen ist ein neuer Tag
Oh Oh Oh

Die Schwere jener Hammerschläge die du selber dir versetzt,
Die Leere die man um dich webte, erwacht mit dir und sie zerfetzt
die Fülle die dein Leben ist, leert sie aus, in einem Zug und wirft sie weg
Oh Oh Oh
wirft sie weg
Oh Oh Oh


Du willst nur geliebt werden du willst wichtig sein,
Du willst nur gebraucht werden, irgendwer soll dich befrein


Ab und zu setzt dich das matt und züngelnd brechen Flammen aus,
du verbirgst dich hinter weißen Zähnen, allein in deinem dunklen Haus
doch deine Augen tragen Tränen, wer dich wirklich anschaut kann sie sehen
Oh Oh Oh,
wer dich anschaut kann sie sehen,
Oh Oh Oh

Schwarz und bitter, hilflos kindlich fluten sie dein ganzes Land
Löschen Flammen, kalte Asche,
tiefschwarz gezeichnet dein Vorhang,traurig trüb hörst du nicht mal
den hoffnungsvollen Schlag eines Herzens,
Oh Oh Oh,
das dich mag
Oh Oh Oh

Du willst nur geliebt werden du willst wichtig sein,
Du willst nur gebraucht werden, irgendwer soll dich befrein

Komm liebe deine Tränen, du darfst lachen du darfst weinen,
du darfst leiden ohnegleichen, doch du bist nicht allein
Oh Oh Oh
du bist nicht allein
Oh Oh Oh
Track Name: Draußen
Draußen

Deine Wege führen leise,
auf eigne Art und Weise durch das Neonlicht der Stadt

Und was da war und was wir kannten, all die großen Unbekannten,
wer weiß wo hin es uns gebracht hat

Doch du stehst für dich und das geht so nicht

Es ist nicht mehr so klar, wir sind nicht mehr ganz da
wer weiß schon was der Tag bringt - ich kanns dir nicht sagen
Wir sind nicht mehr ganz hier, du bist nicht mal bei dir
Oh oh oh oh


Und was da war und wo wir anfangen,
ich weiß der Anfang war für jeden wirklich schwer

Doch es geht weiter und dazwischen ein Schritt vor, zurück
Vergessen ist so leicht und macht so leer

Doch du stehst für dich und das geht so nicht


Es ist nicht mehr so klar, wir sind nicht mehr ganz da
wer weiß schon was der Tag bringt ich kanns dir nicht sagen
Wir sind nicht mehr ganz hier, du bist nicht mal bei dir

Oh oh oh oh